Allgemeine Verkaufsbedingungen für den kaufmännischen Verkehr
General Terms and Conditions of Trade for Commercial Transactions
acc rekorder ug (haftungsbeschränkt)

english version
  1. Geltungsbereich

    1. Für alle Angebote, Bestellungen, Lieferungen und Leistungen der acc rekorder ug (haftungsbeschränkt), nachfolgend acc rekorder ug genannt, sind ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen maßgeblich.
    2. Das Angebot von acc rekorder ug wendet sich ausschließlich an Unternehmer, Kleinunternehmer und juristische Personen des öffentlichen Rechts. Ausdrücklich ausgeschlossen sind Privatpersonen. Diese Verkaufsbedingungen gelten ausschließlich gegenüber Unternehmern, Kleinunternehmern und juristischen Personen des öffentlichen Rechts. Von unseren Verkaufsbedingungen abweichende Bedingungen des Bestellers erkennen wir nur an, wenn wir ausdrücklich schriftlich der Geltung zustimmen.
    3. Diese Verkaufsbedingungen gelten auch für alle zukünftigen Geschäfte mit dem Besteller, soweit es sich um Rechtsgeschäfte verwandter Art handelt. Mit Annahme der Lieferungen und Leistungen der acc rekorder ug erkennt der Kunde die Allgemeinen Geschäftsbedingungen an.
    4. acc rekorder ug behält sich das Recht vor, diese AGB jederzeit ohne Nennung von Gründen zu ändern. Die Änderungen treten in Kraft, sobald sie auf der Website veröffentlicht werden. Änderungen werden dem Kunden per E-Mail mitgeteilt. Wenn der Kunde den Änderungen nicht innerhalb von 60 Tagen nach deren Empfang schriftlich widerspricht, gelten sie als genehmigt. Widerspricht der Kunde dem Änderungswunsch der acc rekorder ug, wird der Vertrag der bis dato geltenden AGB fortgesetzt. Das Recht der acc rekorder ug zur Vertragskündigung bleibt hiervon unberührt.
  2. Angebot und Vertragsabschluss

    1. Über die Website rekordersonics.berlin der acc rekorder ug kann der Kunde Lizenzen erwerben. Die Bestellung eines Sounds oder einem vor-Ort-Soundservice ist ein Angebot an die acc rekorder ug. Durch das Senden einer Bestätigungs-Email durch acc rekorder ug wird ein Nutzungsvertrag geschlossen. Die Übertragung der vertraglich zugesicherten Nutzungsrechte auf den Kunden erfolgt nach vollständiger Bezahlung der Lizenzgebühr.
    2. acc rekorder ug stellt nach Zahlungseingang den/die bestellten Sounds im Account des Kunden zum Download bereit. An die bei der Registrierung des Käufers angegebene Email-Adresse wird die Rechnung versandt.
  3. Nutzungsbedingungen

    1. Zur Nutzung des Online-Kaufangebots der acc rekorder ug ist eine kostenlose Registrierung des Kunden auf rekordersonics.berlin erforderlich. Ist diese erfolgreich wird für den Kunden ein zeitlich unbeschränkter Account erstellt und er ist fortan berechtigt, die angebotenen Leistungen der acc rekorder ug zu nutzen.
    2. Der Kunde verpflichtet sich, während der Registrierung alle persönlichen Daten wahrheitsgemäß und vollständig anzugeben.
    3. Der Kunde hat dafür Sorge zu tragen, dass sein Passwort Dritten nicht zugänglich gemacht wird. Für alle Handlungen, die im Zusammenhang mit dem Gebrauch des Kundenpassworts vorgenommen werden, haftet allein der Kunde. acc rekorder ug übernimmt ausdrücklich keine Haftung für missbräuchlich verwendete Passwörter.
    4. Der Kunde verpflichtet sich, alle Lizenzen zu bezahlen, die durch die Nutzung seines Accounts bestellt wurden. Dies gilt auch, wenn die Bestellungen innerhalb des Kunden-Accounts durch Dritte vorgenommen wurden.
    5. Eine Kündigung des Kunden-Accounts per E-Mail ist jederzeit mit sofortiger Wirkung möglich. Bestehende Lizenzverhältnisse bleiben von einer Kündigung unberührt.
    6. Preise und Zahlung bei individueller Bestellung von Sounds

      Sofern nichts Gegenteiliges schriftlich vereinbart wird, gelten unsere Preise zuzüglich Mehrwertsteuer in jeweils gültiger Höhe. Die Zahlung des Kaufpreises hat ausschließlich auf das in der Rechnung genannte Konto zu erfolgen. Der Abzug von Skonto ist nicht zulässig.

      Sofern nichts anderes vereinbart wird, ist der Kaufpreis innerhalb von 14 Tagen nach Rechnungsstellung zu zahlen. Bei Verzug werden ab 30 Tagen nach Fälligkeit gemäß HGB § 343 (1) eine Verzugspauschale in der Höhe von 40 Euro und Verzugszinsen in Höhe von 5 % über dem jeweiligen Basiszinssatz p.a. ab dem 31. Tag ab Rechnungsdatum berechnet.

      Die Geltendmachung eines höheren Verzugsschadens bleibt vorbehalten.

      Sofern keine Festpreisabrede getroffen wurde, bleiben angemessene Preisänderungen wegen veränderter Lohn-, Material- und Vertriebskosten für Lieferungen, die 60 Tage oder später nach Vertragsabschluss erfolgen, vorbehalten.
  4. Lizenzbestimmungen und Nutzungsrechte von rekordersonics Sounds

    1. Der Kunde ist berechtigt, die lizenzierten Sounds kommerziell, non-exklusiv, zeitlich und räumlich uneingeschränkt zur Herstellung von medialen Endprodukten einzusetzen. Dieses muss aus einer Kombination des Sounds mit anderen Elementen bestehen.
    2. Die Sounds dürfen als solche nicht weiterverkauft werden - auch nicht, wenn diese verändert werden. Der Weiterverkauf der Sounds in Soundbundles oder Templates ist ebenfalls untersagt.
    3. Dem Kunden wird das Recht eingeräumt, den Sound zu bearbeiten und mit anderen Elementen kombinieren.
    4. Bei einem Verstoß gegen die Lizenzbestimmungen, kann die Lizenz entzogen werden.
  5. Aufrechnung und Zurückbehaltungsrechte

    1. Ein Recht zur Aufrechnung steht dem Kunden nur dann zu, wenn seine Gegenforderung unbestritten und rechtskräftig festgestellt worden ist.
    2. Der Kunde kann ein Zurückbehaltungsrecht nur geltend machen, soweit seine Gegenforderung auf demselben Vertragsverhältnis beruht.
    3. Wenn der Kunde seinen Zahlungspflichten nicht nachkommt, kann ein Zurückbehaltungsrecht gegenüber allen künftigen, auch anerkannten Bestellungen des Kunden geltend gemacht werden.
  6. Lieferzeit

    Der Beginn der von uns angegebenen Lieferzeit setzt die rechtzeitige und ordnungsgemäße Erfüllung der Verpflichtungen des Bestellers voraus. Die Einrede des nicht erfüllten Vertrages bleibt vorbehalten. Kommt der Besteller in Annahmeverzug oder verletzt er schuldhaft sonstige Mitwirkungspflichten, so ist die acc rekorder ug, den insoweit entstehenden Schaden, einschließlich etwaiger Mehraufwendungen ersetzt zu verlangen. Weitergehende Ansprüche bleiben vorbehalten. Sofern vorstehende Voraussetzungen vorliegen, geht die Gefahr eines zufälligen Untergangs oder einer zufälligen Verschlechterung der Kaufsache in dem Zeitpunkt auf den Besteller über, in dem dieser in Annahme- oder Schuldnerverzug geraten ist.

    Die acc rekorder ug haftet nicht im Fall des von ihr nicht vorsätzlich oder grob fahrlässig herbeigeführten Lieferverzugs.

    Weitere gesetzliche Ansprüche und Rechte des Bestellers wegen eines Lieferverzuges bleiben unberührt.
  7. Eigentumsvorbehalt

    Die acc rekorder ug behält sich das Eigentum an der gelieferten Sache bis zur vollständigen Zahlung sämtlicher Forderungen aus dem Liefervertrag vor. Dies gilt auch für alle zukünftigen Lieferungen, auch wenn sich nicht stets ausdrücklich hierauf berufen. Die acc rekorder ug ist sind berechtigt, die Kaufsache zurückzunehmen, wenn der Besteller sich vertragswidrig verhält.

  8. Gewährleistung/Mängelrüge sowie Rückgriff / Hersteller-Regress

    Gewährleistungsrechte des Bestellers setzen voraus, dass dieser seinen nach HGB geschuldeten Untersuchungs- und Rügeobliegenheiten ordnungsgemäß nachgekommen ist.

    Mängelansprüche verjähren in 12 Monaten nach erfolgter Ablieferung der von acc rekorder ug gelieferten digitalen Güter bei dem Besteller. Sollte trotz aller aufgewendeter Sorgfalt die gelieferten digitalen Güter einen Mangel aufweisen, der bereits zum Zeitpunkt des Gefahrübergangs vorlag, so werden die digitalen Güter, vorbehaltlich fristgerechter Mängelrüge nach dem Ermessen der acc rekorder ug nachgebessert oder Ersatzgüter geliefert. Es ist acc rekorder ug stets Gelegenheit zur Nacherfüllung innerhalb angemessener Frist zu geben.

    Rückgriffsansprüche bleiben von vorstehender Regelung ohne Einschränkung unberührt.

    Schlägt die Nacherfüllung fehl, kann der Besteller - unbeschadet etwaiger Schadensersatzansprüche - vom Vertrag zurücktreten oder die Vergütung mindern.

    Mängelansprüche bestehen nicht bei nur unerheblicher Abweichung von der vereinbarten Beschaffenheit. Rückgriffsansprüche des Bestellers gegen acc rekorder ug bestehen nur insoweit, als der Besteller mit seinem Abnehmer keine über die gesetzlich zwingenden Mängelansprüche hinausgehenden Vereinbarungen getroffen hat.
  9. Pflicht- und Rechtsverletzungen durch den Kunden

    1. Bei einem Verstoß des Kunden gegen die Lizenzbestimmungen oder seine Pflichten, kann eine Sperrung des Kundenkontos durch die acc rekorder ug erfolgen.
    2. Weitergehende Rechte auf Schadensersatz der acc rekorder ug bleiben vom vorstehenden Absatz unberührt.
    3. Für Schäden, die der Kunde durch eine Verletzung seiner Rechte oder Pflichten herbeigeführt hat und die er durch Beachtung seiner Pflichten hätte verhindern können, ist die acc rekorder ug nicht haftbar.
    4. Sollte ein Dritter bei acc rekorder ug die Verletzung von Rechten geltend machen, die durch den Kunden begründet ist, so unterrichtet der Anbieter den Kunden darüber. Der Kunde stellt den Anbieter von allen Ansprüchen des Dritten und anfallenden Schäden frei.
  10. Haftung

    1. Für Mängel seiner Leistungen haftet die acc rekorder ug nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen. für entstandene Vermögensschäden beim Kunden übernimmt die acc rekorder ug ausdrücklich keine Haftung.
    2. Bei Erhalt einer mangelhaften Datei hat der Kunde das Recht auf Nachbesserung durch acc rekorder ug. Erst wenn eine Nachbesserung durch acc rekorder ug nicht geleistet werden kann, ist der Kunde zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt.
    3. Die Haftung für alle übrigen Schäden ist ausgeschlossen, wobei die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz unberührt bleibt.
  11. Datenschutz

    acc rekorder ug behandelt alle vom Kunden erhobenen personenbezogenen Daten nur im Rahmen der geltenden Datenschutzbestimmungen.

    Die Nutzung der Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

    acc rekorder ug behält sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.
  12. Zahlungsbedingungen und Abwicklung

    1. Alle Preise, die auf rekordersonics.com angeführt werden, verstehen sich netto exklusive Umsatzsteuer. Von Kunden außerhalb der europäischen Union und für Kunden aus EU-Mitgliedstaaten (außer Deutschland) ist die Umsatzsteuer selbst abzuführen. Wenn bei der Bestellung eine gültige Umsatzsteueridentifikationsnummer angegeben wird, ist nur der reine Nettobetrag zu entrichten.
    2. Bei einem "Tailor-Made" Kompositions-Auftrag hat der Kunde die Rechnung innerhalb von 14 Werktagen nach Rechnungsstellung mittels Banküberweisung oder Paypal zu begleichen. Wird die oben genannte Forderung nicht innerhalb von 30 Tagen nach Rechnungsstellung geleistet, beginnt der Verzug. Erst nach vollständiger Bezahlung erwirbt der Käufer die Lizenz zur Veröffentlichung, gemäß den im Auftrag angegebenen Zeiträumen und Territorien. Zuwiderhandlungen werden strafrechtlich verfolgt.
  13. Sonstiges

    Dieser Vertrag unterliegt dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG).

    Erfüllungsort und ausschließlicher Gerichtsstand ist der Geschäftssitz von acc rekorder ug.

    Änderungen und Ergänzungen dieses Vertrages bedürfen der Schriftform. Dies gilt auch für Änderungen dieser Schriftformklausel. Mündliche Nebenabreden wurden nicht getroffen.

    Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam sein oder werden oder eine Lücke enthalten, so bleiben die übrigen Bestimmungen hiervon unberührt. Die Parteien verpflichten sich, anstelle der unwirksamen Regelung eine solche gesetzlich zulässige Regelung zu treffen, die dem wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen Regelung am nächsten kommt.

Unternehmen: acc rekorder ug (haftungsbeschränkt)

Geschäftssitz: Leuschnerdamm 31, 10999 Berlin, Deutschland

Geschäftsführung: Christine Helmer

Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg HRB 158432b

USt-ID: DE295199265

Telefon: +49 (0)30 61201900

  1. Scope

    1. All offers, orders, deliveries and services provided by acc rekorder ug (limited liability), hereafter referred to as acc rekorder ug, are based exclusively on the subsequent General Terms and Conditions.
    2. The acc rekorder ug supply exclusively directs towards entrepreneurs, small businessmen and corporate bodies under public law. Explicitly excluded are private persons. These Terms and Conditions of Trade apply for entrepreneurs, small businessmen and corporate bodies under public law only. Customer conditions that deviate from our Conditions of Trade we recognise only if we explicitly agreed to its validity in writing.
    3. These Conditions of Trade shall also apply to all future business with the customer provided this involves legal transactions of a related kind. Upon receiving deliveries and services provided by the acc rekorder ug the customer agrees to these General Terms and Conditions.
    4. acc rekorder ug reserves the right to modify these GTCs at any time without stating reasons. Such modifications shall come into force as soon as they are published on the website. The customer will be notified about modifications by email. If the customer does not object to the modifications in writing within 60 days upon notification it indicates acceptance. If the customer objects to the request of modification made by acc rekorder ug, the GTC contract valid to date will be continued. The right of cancellation of the contract through acc rekorder ug hereof shall not be affected.
  2. Offer and conclusion of contract

    1. Through the acc rekorder ug website rekordersonics.berlin the customer can purchase licences. The order of a sound or a in-site sound service is an offer to acc rekorder ug. By sending a confirmation email through acc rekorder ug a licence agreement is concluded. The transfer of the contractually-guaranteed exploitation rights to the customer is effective after complete payment of the licence fee.
    2. After receipt of payment acc rekorder ug places the ordered sound/s in the customer's account for download. The invoice will be sent to the email address stated at the the buyer's sign-up.
  3. Terms of use

    1. For the use of the acc rekorder ug online-bid a free customer sign-up is required at rekordersonics.berlin. If successful an unlimited lifetime customer account is submitted and he or she is henceforth entitled to use the provided benefits of acc rekorder ug.
    2. The customer commits to supplying all personal data accurately and completely during the sign-up
    3. The customer ensures that his password will not be made accessible to a third party. All actions, made in connection with the use of the customer's password, are the customer's sole responsibility. Acc rekorder ug expressly does not accept any liability for unauthorised use of passwords.
    4. The customer agrees to pay all licences ordered through the use of his account. This also applies to orders that were made within the customer-account by a third party.
    5. A cancellation of the customer account via e-mail is possible at any time with immediate effect. Existing licence contracts remain unaffected by a cancellation.
    6. Prices and payment for individual orders of sounds.

      Unless otherwise specified in writing, our prices are valid plus VAT-tax at the then applicable rate. The payment of the purchase price has to be made exclusively to the bank account specified on the invoice. The deduction of discount is not legitimate. Unless otherwise agreed the purchase-price has to be paid within 14 days after invoicing. In the event of default starting 30 days after the due date in accordance with HGB § 343 (1), a fixed rate in the amount of 40 Euro and default charges at the amount of 5 % above the respective base interest rate p.a. shall be charged from the 31st day of the invoice date.

      The enforcement of a higher damage caused by default remains reserved. Unless fixed price were agreed, appropriate price modifications, due to modified labour-, material- and distribution costs for deliveries, made 60 days or later after contract concluding, remain reserved.
  4. Licence terms and exploitation rights by rekordersonics sounds

    1. The customer is entitled to utilise the licenced sounds commercially, non-exclusively, unrestricted in time and space for the making of media end-products. Each of which has to consist of a combination of the sound with other elements.
    2. The sounds may not be resold as such - even if these were modified. The resale of the sounds in Soundbundles or Templates is also prohibited.
    3. The customer is entitled to edit and combine the sound with other elements.
    4. In case of an infringement of the licence terms the licence can be withdrawn.
  5. Set-off and right of retention

    1. A right to set off a claim is only given to the customer when his or her counterclaim has been legally proved or is uncontested.
    2. The customer can only claim a right of retention, as far as his counterclaim is based on the same contractual relationship
    3. If the customer does not meet his or her payment obligation, a right of retention towards all future, even acknowledged customer orders can be asserted.
  6. Delivery period

    The beginning of the stated delivery period on behalf of acc rekorder ug implies the timely and proper compliance with the duties on behalf of the purchaser. The plea of the unfulfilled contract remains reserved. If the purchaser is in default of acceptance or if he or she culpably violates other duties of collaboration, acc rekorder is entitled to claim compensation of damages including any additional expenses if any. Ulterior claims remain reserved. In case of the mentioned above preconditions, the risk of incidental degradation or loss of the merchandise shall devolve upon the purchaser at the time at which his or her debtor default commenced. In the case of delayed delivery caused non-culpably or negligently by us, Acc rekorder ug shall not be liable.

    Any further legal claims and rights of the purchaser due to delayed delivery remain unaffected.
  7. Retention of title

    Acc rekorder ug reserves ownership of the delivered item until complete payment resulting from the delivery contract has been effective. The same applies to all future deliveries, even if if we do not constantly and expressly refer to this fact. Acc rekorder ug retains the right to take the delivered good back if the purchaser acts in violation of the contract.

  8. Warranty/notice of defect and recourse / producer recourse

    Warranty rights of the purchaser presume that he or she duly performed its legal duties insertion and defect notification according to HGB. Defect claims are subject to a statute of limitations of 12 months after delivery of by acc rekorder ug delivered digital goods to the purchaser. Should, despite all the care employed, the delivered digital goods show any defect, which were already present at the time of the passing of risk to the purchaser, the digital goods, subject to timely complaint will be repaired or exchanged at acc rekorder ug`s discretion.

    acc rekorder ug shall always be given the opportunity to post-perform within a reasonable time limit.

    Recourse claims shall remain unaffected by the above regulation without restriction. If the subsequent fulfilment fails, the purchaser can- regardless of any possible claims for defects - withdraw from the contract or decrease compensation. Claims for defect do not exist if there is only an irrelevant deviation from the agreed-upon condition. Such rights of recourse on behalf of the purchaser against acc rekorder ug shall only exist to the extent that the purchaser if to the extent the purchaser has not entered into any further agreements with his or her customers.
  9. Breach of duty- and infringement through the customer

    1. In case of a breach through the customer against the licence terms or his duties, a closure of the customer account through acc rekorder ug may follow.
    2. Further rights on compensation in damages of acc rekorder ug remain unaffected by the mentioned above paragraph.
    3. For damages the customer caused through infringement of his rights or duties and which he could have prevented through performing and observing his or her duties, acc rekorder ug shall not be reliable.
    4. Should a third party claim the violation of rights against acc rekorder ug, caused through the customer, the provider informs the customer about it. The customer exempts the provider from all claims of a third party and incidental damages.
  10. Liability

    1. For any defects of its services the acc Rekorder Ug is liable in accordance to the legal prescription. acc rekorder ug is expressly not responsible for incurred financial loss on behalf of the customer.
    2. Upon receiving a defective file, the customer holds the right of repair through acc rekorder ug. Only if a repair cannot be made through acc rekorder ug, the customer is entitled to withdraw from the contract.
    3. The liability for all remaining damages is excluded whereby the liability, under the product liability act, remains unaffected.
  11. Privacy

    acc rekorder ug treats all customer collected personal data only within the limits of the applicable data protection regulations.

    The use of the website is generally possible without giving personal data. As far as personal data (name, address or email-address) is collected on our sites this occurs, as far as possible, on a voluntary basis at all times. This data will not be transmitted to any third parties.

    acc rekorder ug expressly reserves legal measures in case of unsolicited delivery of advertising information, like spam mails.
  12. Payment terms and liquidation

    1. All prices, cited on rekordersonics.berlin, are considered net, exclusive value added tax (VAT). For customers outside of the European Union and for customers from EU member states (except Germany) the VAT has to be transferred by themselves. If a valid VAT identification number is stated at the order, only the pure net amount has to be paid.
    2. For the order of a "Tailor-made"-composition the customer must balance the invoice within 14 workdays after invoicing by bank transfer or Paypal. Is the above mentioned payment claim not settled within 30 days after billing, it marks the beginning of default in payment. Only after complete payment the buyer acquires the licence for publishing according to the periods of time and territories named in the order. Violations will be prosecuted.
  13. Other

    This contract is governed by the law of the Federal Republic of Germany excluding the UN Conventions on Contracts for the International Sale of Goods (CISG). The Place of fulfilment and jurisdiction is the registered office of acc rekorder ug. Any modifications and additions to this contract must be in writing. This also applies to an alteration of this requirement for the written form. Additional oral agreements have not been made. Should individual terms of this contract be or become inoperative or include a gap, such invalidity shall not affect the remaining provisions. The parties agree to replace the ineffective clause with an effective one permitted by law and most closely approximates the commercial purpose of the original.

Company: acc rekorder ug (limited liability)

Place of business: Leuschnerdamm 31, 10999 Berlin, Germany

Management: Christine Helmer

Registry Court: Amtsgericht Charlottenburg HRB 158432b

VAT ID: DE295199265

Phone: +49 (0)30 61201900